Test unseres Phono MC/MM im LP - Magazin

"Technisch ein Leckerbissen und aufwendig gemacht - im Spielbetrieb ein Jungbrunnen für jede Anlage - schon die kleinste Phonovorstufe von Pure Dynamics wird dem Namen mehr als gerecht." Unser Transistorphonoteil schneidet im Test in LP 2/2016 hervorragend ab.

Pure Dynamics Phonoentzerrer: High-End made in Austria

Unser Lieblingsformat ist nach wie vor die Schallplatte bzw. nun Vinylplatte. Die Pure Dynamics Phonoteile sind daher das Produkt vieler Jahre Erfahrung im Design von Phonoentzerrern. Die kompromisslosen Designs sind nahe am physikalisch machbaren und damit bestens für MC-Systeme mit niedrigster Ausgangsspannung geeignet, aber natürlich auch für MM-Systeme.

Phono MC/MM MK.III verfügbar!

In der Version MK.III werden alle ultra-rauscharmen Transistoren ausgemessen verbaut. Verbesserungen im Netzteil heben den Phono MC/MM auf ein neues Klangniveau mit Klangfarben auf bestem Röhrenniveau. Das bedeutet weniger Verzerrungen, die sich in noch feinerer Abbildung auf Referenzniveau, Klangfarbenreichtung und richtig Dynamik bemerkbar machen.

 

Klanglich ein perfekter Partner für unseren PureGroove Plattenspieler und unsere Röhrenverstärker, da es sehr präzise und dynamisch zur Sache geht und eine weite Bühne ausleuchtet. Das getrennte Netzteil sorgt für perfekten Rauschabstand. Auch länge Verbindungskabel zum Verstärker sind kein Problem für die kräftigen Ausgangstufen.


Trotz kleiner Abmaße beherbert Phono MC/MM  aufwändigste Technik: Das Netzteil ist zweistufig ausgelegt: auf je einen integrierten Spannungsregler für die positive und negative Versorgungsspannung folgen insgesamt acht Stabilisierungen, die jeweils nur eine aktive Stufe versorgen. Die Entzerrung erfolgt rein passiv mit zwei getrennten Filtern. Es lohnt sich. Hören Sie es sich einfach an.

 

Die Referenzversion klingt noch souveräner und entspannter.

TubePhono

High-End Bauteile im TubePhono Netzteil

TubePhono ist ein höchstentwickelter Röhren-Phonoentzerrer. Rauschabstand und Verstärkung erlauben den Einsatz von MCs ab lediglich 0,3mV Ausgangsspannung. Wir verwenden eine leistungsfähige Geichrichterröhre, danach wird die Hochspannungsversorgung kanalgetrennt aufwändigst stabilisiert. An klangentscheidenden Stellen befinden sich Mundorf High-End-Kondensatoren.

Unser TubePhono Phonoentzerrer baut eine riesige Bühne mit viel Luft zwischen den einzelnen Instrumenten bzw. Musikern auf. Er klingt sehr entspannt, trotzdem dynamisch wie aus dem Nichts und besitzt einen Klangfarbenreichtum, der mit Halbleitern fast unerreichbar ist. Durch die Betriebsspannung von 270V kann TubePhono von keinem Abtaster übersteuert werden. Wir verzichten daher auf jegliche Schalter und Gegenkopplung zur Verstärkungsanpassung zwischen MM und MC, das Lautstärkerpoti übernimmt die Anpassung. Das Ergebnis ist ein puristischeres Gerät mit kürzeren Signalwegen.