Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.

(Antoine de Saint-Exupéry)

Die Idee

Klimaanlagen, Motoren, Smart Meter, Powerline Netzwerke,... hochfrequente Störungen oder "Nutzsignale" unseres Stromnetzes machen Hifi Komponenten zu schaffen. Unser Ziel ist die vollständige Trennung der Hifi Komponenten vom Stromnetz, lediglich die Endstufe benötigt eine Steckdose!

kiss battery

Der enorme Entwicklungsschub bei den Akkumlatoren in den letzten Jahren durch die Elektromobilität schafft ganz neue Voraussetzungen für die Hifi-Branche. Waren früher Probleme vorprogrammiert - wer erinnert sich nicht an die problematischen 9V Akkublöcke - so ist in modernen Mehrfachzellen Elektronik eingebaut, die Tiefentladung und Überladung verhindert und sich um die gleichmäßige Ladung aller Zellen kümmert. Gewicht und Größe wurde reduziert, die Kapazität stieg. Unsere Experimente bestätigten, dass die Versorgung per Akkumulator immer noch deutliche Vorteile bringt. Trotz aufwändiger Filterung immer noch vorhandene Störungen verschwinden, es klingt einfach natürlicher und schöner. Wer es gehört hat, der will nicht mehr zurück zum Netz.

In Betrieb wird die Versorgungsspannung auf die DC-Buchsen auf der Geräterückseite geschaltet und die Ladespannung vollständig von den Zellen getrennt. Im Ladebetrieb zeigt eine LED die Ladung der Zellen an.

Wir bieten unsere kiss battery für unseren kiss streamer mit 8V oder für kiss phono und kiss preamp mit 24V an. Selbstverständlich kann kiss battery auch für Ihre Geräte anderer Hersteller verwendet werden, z.B. auch für Plattenspieler mit DC-Motoren. Sollten Sie eine andere Spannung benötigen, bitte wir um Kontaktaufnahme.