Hans Nussbaumer zur Keramix 2

Sehr geehrter Herr Ruppert, im Anhang noch Fotos vom Bau. Firmenschriftzug hab ich erst jetzt angebracht. Lautsprecher sind exzellent und Bau hat Spass gemacht. Die Idee zum Lautsprecherselbstbau entsprang meinem Ärger über einschlägige Fachzeitschriften, deren Berichte und Hersteller von Fertiglautsprechern, die für sich den Olymp in Anspruch nehmen. Viel Marketing und gegenseitige Abhängigkeit. Ursprünglich war High End eine Nische von Tüftlern, Musikern und Prototypen. Wie in vielen Bereichen dominieren inzwischen finanzielle Interessen und Prestige. Ich wollte mir selbst etwas beweisen und hab die Fotos eher zur persönlichen Dokumentation gemacht. Ich werde von den fertigen Lautsprechern puplikumstaugliche Fotos machen und senden. Zur Zeit höre ich, wenn möglich Musik. Vom Gefühl werden mit der Dauer die Lautsprecher noch besser. Gestern Kraftwerk Album Autobahn. Sensationell!

Test der Keramix 2 in Klang & Ton 3/2018

Wir bleiben den Accuton Keramikbässen in Verbindung zu unserem Pure Dynamics Air-Motion-Hochtöner aus Mundorf-Fertigung treu. Der hohen Erwartungshaltung von Holger Barske können wir entsprechen: „Die Keramix 2 ist ein überaus potenter Standlautsprecher mit erstaunlichem Tiefgang, einem ganz leicht warmen Gesamtcharakter und einem mustergültig eingebundenen Air-Motion-Transformer.

„… Große Klasse!“