Röhrenverstärker Woodie II

Unsere Woodie II sind das Produkt von vielen Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Röhrenverstärken. Jedes Schaltungsdetail wurde optimiert und akriebisch umgesetzt. Schaltungstechnisch sind es Gegentaktverstärker in Klasse AB mit reichlich Ruhestrom. Kanalgetrennte Netzteile bilden die Voraussetzung für dynamischen Sound und ausgezeichnete Bühnenabbildung.

Jede Endröhre wird getrennt in geregelter Autobiasschaltung betrieben, es sind daher weder im Betrieb oder nach dem Röhrenwechsel Einstellarbeiten notwendig. Woodie II kann mit vielen verschiedenen Endröhren mit kompatiblem Oktalsockel betrieben werden: wir empfehlen 6L6, 5881, 7027, KT66, KT77, KT88, KT90, KT100, KT120, KT150, 6550 und EL-34 wählen. Die Leistung bewegt sich dabei ungefähr zwischen 20 und 25 Wrms bzw. 40 und 50 Wpeak.

Unser Woodie II ist als Vollverstärker (Eingangsröhre ECC83 oder ECC81) und als reine Endstufe (Eingangsröhre ECC88) verfügbar. Eichmann Cinchbuchsen sind Standard bei der Endstufe, individuelle Buchsen sind möglich. Schwarzen Seitenteile sind Standard, Holzseitenteile in Eiche und Nuss sind lagernd und ohne Aufpreis wählbar. Individuelle Holzseitenteile sind gegen Aufpreis verfügbar.

Highlights der neuen Generation:

  • Die Autobias Schaltung regelt den Ruhestrom vollkommen exakt und für jede Endröhre getrennt.
  • Symmetrische Eingangs- und Phaseninvertierstufe liefern deutlich verzerrungsärmere und perfekt symmetrische Treibersignale für die Endröhren
  • Weniger Verzerrungen und deutlich verbesserter Rauschabstand, der Verstärker kann feinste Details wiedergeben und bietet eine faszinierende Bühnenabbildung
  • Lautstärkeregelung mittels Relais und geschalteter Spannungsteiler noch auf der Eingangsplatine. Kürzeste Leiterbahnführung und geringste Verluste sind die Folge
  • Steuerung per Drehschalter oder Fernbedienung
  • Mutefunktion (=Stummschaltung)
  • Beim Ausschalten wird automatisch stumm geschaltet
  • Nach dem Einschalten bleibt der Verstärker eine kurze Zeit stumm, um danach auf die exakt gleich Lautstärke zu schalten wie vor den Ausschalten. Ihre Lautsprecher werden so vor Einschaltgeräuschen geschützt

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.